Kategorien
Blogbeitrag

Videoproduktion mit Patty Gurdy

Kamera 1 von 2

Für die wunderbare Patty Gurdy arbeitete ich zusammen mit einem weiteren Kameramann (Markus Felix) an den Szenen für ihr Musikvideo zu „Over the Hills and far away“, einem Gary Moore / Nightwish Cover mit Drehleier. An den zahlreichen Aufrufen (über 11 Millionen) und den vielen netten Kommentaren unter dem Video auf ihrem Youtubekanal erkennt man, dass es offensichtlich ganz gut ankommt:

Den Schnitt und die weitere Bearbeitung des Videomaterials übernahm die Künstlerin selbst. Ich habe mich sehr gefreut bei der Produktion dabei gewesen sein zu können und wünsche ihr weiterhin eine steile Karriere.
Um es mit den Worten Deiner Fans zu sagen, liebe Patty: You are amazing!

Kategorien
Blogbeitrag

Düsseldorf

Landeshauptstadt und Umgebung

Düsseldorf ist die Stadt in der ich 17 Jahre lebte. Immer wieder bietet sie mir eindrucksvolle Motive, die ich gerne festhalte. Hier sind einige ausgewählte Fotos aus der Landeshauptstadt Düsseldorf und aus Ratingen.

Kategorien
Blogbeitrag

Steampunk

Steampunk, eine hauptsächlich literarische Gattung, in der eine oftmals dystopische, zumeist im viktorianischen Zeitalter angesiedelte, fiktive Geschichte beschrieben wird. 

Mit Volldampf unterwegs,
auf den Spuren von Jules Verne

Der Ursprung des Steampunk liegt in den Romanen von Jules Verne. Es ist eine Variante der Science-Fiction und zählt  allgemein zur Kategorie der Alternativweltgeschichten. Ich habe die Chance gehabt bisher schon einige Bekanntere Steampunk-Modelle aus Deutschland und den Niederlanden vor die Kamera zu bekommen. Seht hier einige Ergebnisse:

 

Übrigens: Die Goggles (Schutzbrillen), die auf einigen Bildern zu sehen sind, sollen den Augen als Schutz dienen: Während einer Zeitreise, vor Funken beim Erfinden, vor fliegendem Ungeziefer beim Steuern von Luftschiffen oder um die Sehkraft zu verbessern.

Kategorien
Blogbeitrag

Hochzeitsreportage

Ich fotografiere sehr gerne Hochzeiten und konserviere somit Momente des besten Tages in Eurem Leben.
Die Hochzeit ist der Tag, der für immer in guter Erinnerung bleiben soll. Ein Tag mit vielen sehr besonderen, großen und kleinen Momenten.
Ich begleite Euch mit meiner Kamera, dezent auf dem Standesamt, in der Kirche während der Trauung, auf der Hochzeitsfeier, wenn die Torte in Stücke geschnitten wird und wenn der Brautstrauß fliegt.
Im Vorfeld biete ich Euch ein persönliches Kennenlernen und Gespräch an. Gegenseitige Sympathie ist enorm wichtig für sehr gute Ergebnisse und gleichzeitig die wichtigste Basis für Euer Vertrauen in mein Engagement. Das Brautpaarshooting ist für viele Paare ein kurzer Moment zum durchatmen, und um zu begreifen das sie endlich gerade offiziell „Ja“ zueinander gesagt haben. Meine Fotos sollen von eurem besonderen Tag erzählen und diesen unvergesslich machen. Damit auch nach vielen Jahren beim Betrachten der Fotos noch die so positiven Gefühle in Euch aufkommen, die Ihr in dem Moment empfunden habt, als die Bilder entstanden.

Mein Leben besteht aus Bildern. Ich wähle für Euch gerne den passenden Ausschnitt.

Persönliches Treffen – Vorgespräch
Natürlich möchtet Ihr Euren Fotografen zunächst kennen lernen. Ich möchte Euch auch unbedingt kennenlernen.
Ich erlebe Eure intimen, emotionalen Momente, daher sollt Ihr euch nicht verstellen müssen oder gar fremd fühlen. Das persönliche Kennen-lernen im ausführlichen Vorgespräch ist also für beide Seiten sehr wichtig. Üblicherweise wird hier das nötige Vertrauen zwischen Brautpaar und dem Fotografen hergestellt und Ihr könnt Euch beruhigt darauf verlassen, dass ich die tollen Augenblicke des Tages festhalten werde. In diesem Zusammanhang weise ich gerne darauf hin, dass Ihr Euch – für welchen Fotografen auch immer Ihr Euch entscheidet – immer von mindestens einer Hochzeit sämtliche Fotos zeigen lassen solltet. So könnt ihr Euch ein noch besseres Bild davon machen, was ihr tatsächlich bekommen werdet. Denn das habt Ihr nicht, solange Ihr von verschiedenen Hochzeiten nur einzelne Fotos zu sehen bekommt. Urteilt bitte erst danach ob der Fotograf sein Geld auch wirklich wert ist.
Gerne mache ich mit Euch auch im Vorfeld schon ein sogenanntes Engagement-Shooting (Paar-Shooting), falls ihr Euch an die Zusammenarbeit mit mir gewöhnen möchtet oder Fotos benötigt für die Einladungskarte. Diese kann ich euch auch gerne individuell gestalten.

Meine Leistungen

  • persönliches Kennenlernen im ausführlichen Vorgespräch (Besprechung des Tages, evtl. Locationscouting, etc.)
  • auf Wunsch Paar-Shooting im Vorfeld
  • Hochzeitsreportage (4, 8 oder 12+ Stunden)
  • Brautpaar-Shooting ca. 60-90 Minuten (+ Nachbearbeitung/Retusche)
  • Lieferung aller verwertbaren Fotos auf DVD, USB Stick und/oder als Download
  • Webgalerie (Passwortgeschützt, mindestens 2 Monate online, nach Bedarf verlängerbar)

Wir können auch gerne ein After Wedding-Shooting an einem ganz anderen Tag vereinbaren. Sprecht mich auch gerne zu Trash-the-Dress-Shootings, zu hochwertigen Fotobüchern, Fine Art Prints oder eigenen, vielleicht sogar sehr ausgefallenen Ideen an.

Preise
Habt bitte Verständnis, dass ich Euch vor dem kennenlernen keinen genauen Preis nennen kann. Jede Hochzeit ist individuell, jedes Brautpaar hat eigene Vorstellungen. Ich erstelle Euch gerne ein individuelles Angebot im Anschluß an das ausführliche Vorgespräch.

Tips und hilfreiche Links
Viele Paare – die noch in den Hochzeits-Vorbereitungen stecken – haben eventuell in einigen Bereichen noch nicht den passenden Dienstleister gefunden, oder benötigen Tips und Anregungen.
Möglicherweise kann ich Euch hierbei mit ein paar hilfreichen Vorschlägen oder Anregungen helfen:
andreasheller.de/hilfreiche-links-und-tips-fuer-hochzeiten/

Kategorien
Blogbeitrag

Videoproduktion für Deep Aeon

Für die ehemalige Stoner-Rockband „Deep Aeon“ erstellte ich ein kleines Teaser-Video um auf den anstehenden Release-Termin ihrer Schallplatte „Temple of Time“
am 4. April 2015 hinzuweisen. Leider löste sich diese talentierte Band im Sommer 2016 auf. Ihre Schallplatte höre ich nach wie vor sehr gerne.

Musik liegt mir am Herzen und ich freue mich über Projekte bei denen es dabei geht ein Musikvideo umzusetzen.

Kategorien
Blogbeitrag

Fotos im Fotostudio

Bei Bedarf miete ich für die jeweils benötigte Zeit ein Studio. Sprecht mich bitte daher frühzeitig an, damit der Termin mit den Studiobesitzern abgesprochen werden kann und die entsprechenden Zeiten geblockt werden. Der Vorteil an einem Studio ist die Möglichkeit der optimalen Ausleuchtung und die Unabhängigkeit vom Wetter.
Deseiteren besitze ich auch mobile Studioblitze für den Einsatz OnLocation.

In dem folgenden Beispiel sieht man, dass es möglich ist, surreale Bildwelten zu schaffen, wenn man konzeptionell arbeiten möchte und Bildbearbeitung für ein Composing mit einplant. Sprich mich gerne an wenn Du Interesse daran hast deine individuelle Bildidee mit mir gemeinsam umzusetzen.

Für einen Vorher/Nachher Vergleich bewege bitte den Slider in der Mitte des Bildes zur Seite.

Kategorien
Blogbeitrag

Küken

Frisch geschlüpft
Diese wunderbaren Araucana und Marans-Hühner erblickten vor kurzer Zeit
das Licht der Welt und ich setzte sie in selbiges.
Kategorien
Blogbeitrag

Business as usual

Düsseldorf im Medienhafen

Was erlebt eine junge Frau auf ihrem Weg zur Arbeit?
Ich war an einem Tag mit dabei und habe erlebt wie sie ihren Weg zur Arbeit meistert. 😉
Dabei habe ich auch einige Eindrücke für Euch festgehalten. Business as usual: